Online Kurs Meere und Ozeane auf Englisch

Der Indische Ozean

Wir haben uns gedacht, dass ihr bestimmt Interesse daran habt, zu erfahren, wie man so richtig ins Meeresthema einsteigen kann. Praktischerweise gibt es für alle englischsprachigen Menschen unter euch die Möglichkeit, das ganze Material des Ocean MOOC einzusehen. Merkwürdiger Name, findet ihr? Ocean ist selbsterklärend, und MOOC können wir aufschlüsseln: es bedeutet Massive Open Online Course. Der fand letztes und dieses Jahr statt und hatte mehrere tausend neugierige Teilnehmer, die wissen wollten, wie es mit der Meeresforschung und den daraus resultierenden Lösungsansätzen steht. Alle Lerneinheiten könnt ihr euch immer noch ansehen. Wie auch unsere Inhalte sind sie als OER, also Open Educational Resources erstellt und können somit frei weitergenutzt werden, in Schulen und Unis zum Beispiel. Eine Übersicht über die Inhalte gibt es in dem PDF, dass ihr auf der rechten Seite der Startseite runterladen könnt (oder hier). Es nennt sich “resource booklet” und darin sind direkte Verknüpfungen zu den Lerneinheiten (Modulen). Am besten immer direkt auf das entsprechende Videosymbol klicken… Zur Übersicht, hier der Direktlink zum Youtube-Kanal. Das sieht dort allerdings etwas ungeordneter aus, als im Booklet. 🙂 Die Themen, die ihr im Booklet findet, sind:

01 One Planet – One Ocean
02 Coasts
03 Marine Ecosystems
04 Fisheries and Aquaculture
05 Marine Life and Minerals
06 Ocean and Climate

Wenn das nix ist für laaaaange Wintertage und neugierige Menschen, dann wissen wir auch nicht….  😉 Es ist fast wie zum Lieblingsthema zur Uni gehen, bloß, dass man keine nassen Füße auf der Fahrt bekommt. Es startet, wann man will und alles, was einen nicht interessiert, kann man einfach überspringen. Der einzige Wehrmutstropfen ist zugegebenermaßen die englische Sprache, aber einige Videos sind recht bildgewaltig und da ist es eigentlich fast egal in welcher Sprache dazu erzählt wird. Viel Spaß beim Stöbern! Hier der Link zur Website.

Zweite Tauchtiefe (da alles auf Englisch verfasst ist)

Text: CC-BY-SA 4.0, Inga Marie Ramcke für Plötzlich Wissen!

Schreiben Sie uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Passend zum Thema