Julia

Julia Schnetzer Avatar

Ich bin die Julia und komme eigentlich aus dem Voralpenland aus einem Dorf namens München. Davon hat der eine oder andere vielleicht schon mal von gehört, aber meine Berufung hat mich nach Norden gezogen und deshalb bin ich seit 2010 Wahl-Bremerin. Ich war schon immer ein sehr neugieriger Mensch aber vor allem das Meer hat mich schon immer in seinen Bann gezogen, daher war es eigentlich nicht überraschend, dass es mich in die Wissenschaft verschlagen hat und ich Meeresbiologin wurde. Ich habe meinen Bachelor in Biologie im lustigen Köln durchlitten, war ein halbes Jahr Monate in den USA an der UC Merced, und am Smithsonian Tropical Research Institute in Panama (es riecht dort leider nicht nach Bananen). Dann bin ich nach Bremen gezogen und habe dort sowohl meinen Master als auch meine Promotion in mariner Mikrobiologie am Max Planck Institut für Marine Mikrobiologie abgeschlossen und als Postdoc gearbeitet. Nun bin ich beim Konsortium Deutsche Meeresforschung sitze aber im MARUM in Bremen und mange die internationale Wanderausstellung “Ocean Plastics Lab: Scientific insight on marine plastic pollution” zum Thema Plastik im Meer. Wenn ihr wissen wollt, an was ich so gearbeitet habe und was Marine Mikrobiologie eigentlich so ist und wie DNA Sequenzierung eigentlich funktioniert, könnt ihr euch hier und hier zwei verschiedene Science Slam Vorträge von mir angucken. (Am besten in Reihenfolge angucken die sind inhaltlich aufeinander abgestimmt)

Zeichnung Dr. Julia SchnetzerScience Slams und populärwissenschaftliche Vorträge mache ich seit 2015 und habe riesigen Spaß daran, Menschen von meiner Forschung zu erzählen und sie für Wissenschaft und vor allem für das Meer zu begeistern. Während meiner Doktorarbeit habe ich das Citizen Science Projekt MyOSD entwickelt und konnte so Menschen nicht nur von meiner Forschung berichten, sondern sie sogar selber mitmachen lassen. Unser Projekt ist nun leider ausgelaufen, aber es gibt noch viele andere spannende Citizen Science Projekte bei denen ihr mitmachen könnt: guckt doch einfach mal hier.

Während meiner Laufbahn hab ich mich nicht nur mit Korallen, Viren und Bakterien im Meer beschäftigt, sondern ich bin auch leidenschaftlicher Taucher und durfte viele von den faszinierenden Lebewesen im Meer auch persönlich begegnen. Ich kann jedem von euch nur raten mal öfter den Kopf Unterwasser zu stecken und einen Ausflug in diese versteckte Welt zu wagen. Und bis es soweit ist, könnt ihr euren Kopf in unsere Webseite stecken und euch hier faszinieren lassen oder noch besser: Uns direkt in der Kneipe treffen!

Meine Lieblingskneipe ist der Rock’n Roll CouchClub die Auszeit in der Bremer Neustadt und ich trinke gern Bier, Whiskey und Dark and Stormy.

Text: CC-BY-SA 4.0,  Julia Schnetzer für Plötzlich Wissen!

 

2 Kommentare

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge