Tag 10: Plötzlich Wissen! bei der Science Week in Berlin

Berlin Science Week

Berlin Science Week

Wir freuen uns sehr, dass wir am Montag, 06.11.2017, den Dugong ins Museum ausführen dürfen. Genauer gesagt geht es in das Naturkundemuseum in Berlin, wo wir im Rahmen der Berliner Science Week die Säle unsicher machen und mit euch Experimente und unsere Orakelkarten ausprobieren. Wie das normalerweise aussieht, könnt ihr in unseren Berichten, z.B. über Köln oder Mainz lesen oder hier nachhören. Wir sind im Rahmen der Auftaktveranstaltung der Wissenschaftskommunikationskonferenz n2 vor Ort. Das Allerbeste: die Veranstaltung ist ab dem Nachmittag (17:30 Uhr) öffentlich und allein der Ort spricht für sich. Außer uns sind sehr spannende junge Wissenschaftler und Künstler  vor Ort, denn es geht unter anderem um die Verknüpfung von Wissenschaft und Kunst. Und es gibt natürlich auch ein paar Kaltgetränke. Wie wäre es mit “Nachts im Musem mit Dugong und öffentlichen Experimenten”? Weil es so eine wunderbare Location und interessante Gäste gibt, scheint es so, als seien sehr viele Voranmeldungen eingegangen. Wir würden am liebsten sagen: kommt einfach vorbei, aber es könnte sein, dass es nicht klappt mit dem Einlass. Vorschlag: solltet ihr in der Nähe sein, dann schaut spontan, ob noch was geht. Vielleicht hat der ein oder andere unter euch sich ja auch schon angemeldet…Wir würden uns freuen, euch zu sehen. Natürlich nehmen wir auch wieder eure Fragen zu Meeren und Ozeanen entgegen und beantworten diese dann hier auf dem Blog für alle, zum Beispiel über Meeressand im Beton, Krabben in der Nordsee, Normal Null und vielleicht bald eure.

Abgesehen von dieser Veranstaltung, schaut doch mal hier, ob es noch andere Dinge gibt, die euch im Rahmen der Science Week interessieren.

Text: CC-BY-SA 4.0, Inga Marie Ramcke für Plötzlich Wissen!

Schreiben Sie uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Passend zum Thema